vegetarischer Couscous-Salat mit Kichererbsen

Den Couscous-Salat gab es in ähnlicher Form vor einiger Zeit zum Start der Grillsaison schon mal. Seit dem war mit Grillen ja leider nicht allzu viel möglich, aber so kann man sich wenigstens ein kleines bisschen Sommerfeeling nach Hause holen. Als kleine Variation gab es den Salat dieses Mal mit Kichererbsen und ein wenig mehr Gemüse.

Zutaten:
1 rote Paprika
1/2 Gurke
4 Lauchzwiebeln
100 g Kichererbsen aus dem Glas
275 g Couscous
275 ml Gemüsebrühe
1 El Tomatenmark
1 El Essigessenz
1 El Sojasauce
3 El Sonnenblumenöl
Curry, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel
1 El frische Petersilie


1) Paprika in kleine Stücke und Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Gurke gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden, die man dann je nach Größe viertelt oder achtel.
2) Den Couscous mit 250 ml Gemüsebrühe übergießen und ca. 10 Minuten bei geschlossenem Topf ziehen lassen. Dabei ab und zu umrühren.
3) Tomatenmark, Sojasauce, Essig, und Öl gut miteinander vermischen und zum Couscous geben. 
4) Gemüse und Kichererbsen unterheben und anschließend mit frischen Kräutern und den restlichen Gewürzen abschmecken.


2 Kommentare:

  1. Uuui das sieht ja superlecker aus. Werde ich die Tage mal mit Hirse statt CousCous ausprobieren, hoffe es wird was. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit hirse hört sich das ganze auch ziemlich interessant an! gutes gelingen und bin gespannt, ob es dir auch so gut schmecke!

      Löschen

 

Blog Archive

Top Food-Blogs

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Blogroll

Willkommen!

Schön, dass ihr The Vegetarian Diaries besucht. Hier findet ihr jede Menge vegetarische und vegane Rezepte, Veggie-Guides und vieles mehr. Viel Spaß beim Stöbern