veganes zu Silvester - ein paar Vorschläge zu Fingerfood, Salaten und mehr

Da ist das ganze Essen der Weihnachtstage noch nicht richtig verdaut, da geht es schon wieder weiter mit Silvester. Ich habe das Gefühl, dass auch zu Silvester in den letzten Jahren viel häufiger und vor allem aufwendiger gekocht wird. Irgendwie gehört mittlerweile schon ein Silvester-Menü dazu und wenn man auf einer Party eingeladen wird, wird auch gerne ein mehr als übervolles Buffet präsentiert. Ganz zu schweigen von den vielen Silvester-Partys in Restaurants und anderen Eventlocations.
Und da es jetzt ja nicht mal mehr drei Tage sind, gebe ich euch noch die ein oder andere Idee für den übermorgigen Silvesterabend mit auf den Weg.
Alle Rezepte findet ihr fett hervorgehoben unter den jeweiligen Bildern!



Limonana: Nicht nur perfekt zur Sommerzeit, sondern auch an Silvestern ein toller Drink. Falls ihr zusätzlich ein wenig Barcadi oder ähnliches da habt, mit Sicherheit einen Versuch wert. Prost!

gefüllte Blätterteigtaschen: Ein Klassiker, der sich vielfältig Füllen und Zubereiten lässt. Hier in einer Spinat-Pilz-Füllung

Oreo-Brownies: Viel besser und süßer kann ein Mitbringsel zur Silvesterparty gar nicht sein. Wer schlau ist, behält direkt ein paar Stücke zu Hause *räusper

Chili Sin Carne: Mein Lieblings-Chili mit viel Gemüse und ein wenig Kakao. Für alle, die es etwas schärfer mögen!




Couscous-Salat: Nicht nur zu Grillabenden ein treuer Begleiter. Einfach und schnell zubereitet und vor allem lässt sich dieser Salat hervorragend einen Tag vorher schon vorbereiten. Nach einer Nacht im Kühlschrank schmeckt er auch gleich noch ein bisschen besser.

Kartoffel-Salat: Einer der Dauerbrenner hier im Blog. Mit etwas Räuchertofu und frischem Schnittlauch immer wieder ein Genuss. Dazu passend ein paar vegane Würstchen oder Steaks und ihr seid aus dem gröbsten raus. 

vegane Hot-Dogs: Auch so ein Klassiker. Zur Not auch ohne selbstgebackene Brötchen aber bitte immer mit viel Zwiebeln, Gurken und vor allem den leckeren Hobelz-Würstchen!

grüner Kartoffelsalat: Wem die Variante mit Remoulade dann doch ein bisschen zu gehaltvoll ist, kommt hier auf jeden Fall auf seine Kosten.

Wo und wie auch immer ihr reinfeiern solltet, habt einen guten Rutsch!

4 Kommentare:

  1. Das sieht wirklich köstlich aus.
    Ich bin froh, diesen Blog gefunden zu haben,
    da man hier echt abwechslungsreiche Rezepte findet
    und so meine Always-the-Same-Always-Things-You-Know Küche etwas Abwechslung bekommt.

    Gerade der Couscoussalat und die Blätterteigtaschen entzücken mich
    und nächstes Jahr werden die bestimmt einmal gekocht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh das freut mich!
      hoffe du findest auch im neuen jahr, die ein oder andere anregung!

      guten rutsch!

      Löschen
  2. tolle ideen! und der grüne kartoffelsalat sieht wirklich sehr gut aus!!
    liebe grüße
    nora&laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank :)
      ja, der kartoffel-salat-salat ist echt ziemlich lecker. vor allem mal ein bisschen was anderes ;)

      guten rutsch!

      Löschen

 
Top Food-Blogs

Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Blogroll

Willkommen!

Schön, dass ihr The Vegetarian Diaries besucht. Hier findet ihr jede Menge vegetarische und vegane Rezepte, Veggie-Guides und vieles mehr. Viel Spaß beim Stöbern